Wir glauben, dass es im Urlaub 2020 ganz schön eng werden wird – und das finden wir nicht so gut. Daher versuchen wir mit allen Kräften, neue, individuelle und temporäre Campingflächen zu erschließen. Zum Beispiel durch die Kooperation mit Festivalveranstalter*innen, aber auch mit Sportanlagen, Freizeitparks und sogar mit Privatpersonen aus ganz Deutschland.

Denn wir sind alle selbst überzeugte Camper*innen und können es gar nicht mehr abwarten, endlich vor die Tür zu kommen.

PUC Gründerteam
War diese Antwort hilfreich für dich?